zum Inhalt springen

Lernen in der Krise

Open Book-Klausuren

Die juristische Fakultät hat sich dazu entschieden, die Prüfungen im digitalen Sommersemester 2020 als Open Book-Klausuren anzubieten. Lesen Sie hier, was erlaubt und was verboten ist und wie Sie sich gut auf dieses Klausurformat vorbereiten können. Das entsprechende Merkblatt für Lehrende finden Sie hier.

Tipps & Umfrage für Examenskandidaten

Eine ganze Weile sitzen wir alle nun schon zu Hause fest, in ungewohnter Dauernähe zur Familie, Mitbewohnern oder ganz allein. Da dies für alle schwierig ist und Examenskandidaten sich zudem in einer besonderen Situation befinden, haben Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb und Prof. Dr. Anne Sanders, M.Jur. Tipps gesammelt, wie man das Lernen in der Krise trotz allem möglichst effektiv gestalten kann.

Damit diese laufend aktualisiert werden kann, finden Sie hier eine Umfrage, wo Sie Ihre Tipps zur Verfügung stellen können. Also, machen Sie mit!

 

Verfügbare Online-Ressourcen: was gibt es & wie nutze ich es?

Die Bibliotheken der Universität zu Köln sind weiterhin nicht frei zugänglich. Wie Sie sich trotzdem mit Arbeitsmaterialien versorgen können, was die wichtigsten Quellen für Jura-Studierende sind und wie Sie die verfügbaren Online-Ressourcen nutzen können, erfahren Sie hier.

Die "Reflexive Praxis für Juristen" von Jens Prömse gibt Anregungen für die eigenen Lernstrategien.

Zudem können Sie sich mit dem "Irgendwas mit Recht"-Podcast unseres Wissenschaftlichen Mitarbeiters, Marc Ohrendorf, über Berufe, Perspektiven & Hintergründe informieren.

Hat Ihr Dozent sich für das Format der Vorlesungskonserve entschieden, erhalten Sie im untenstehenden Video Tipps zum effektiven Lernen mit dieser im Home Office.